SAP Arena Dämmermarathon 2014 - ein Abend voller Erfolge

Mit 25 Teilnehmern, aufgegliedert in 2 Staffeln, Halbmarathon- und Marathonteilnehmer/innen sowie nahezu perfektem Marathonwetter ging das diesjährige MTG Running Team an den Start des 11. SAP Arena Marathons. Das Heim-Trainingslager im April und intensive Trainingseinheiten der letzten Wochen sollten sich bezahlt machen: David Steri läuft in seinem ersten Jahr bei MTG Running, mit einer Zeit von 02:57:51, auf Platz 12 in der Marathonwertung der Herren und wird damit bester Mannheimer. Ihm schließen sich über die volle Distanz Norbert Luber (03:25:14) und Max Eisener (03:26:58) an. Als Zweite ihrer Altersklasse und 14. insgesamt lief Marathonläuferin Karin Weigl in 03:39:27 über die Ziellinie. 
 


Beliebteste Distanz des Abends, war der Halbmarathon. Schnellste MTG Running Läuferin war trotz längerer Verletzungspause Simone Burel (01:37:24), schnellste Halbmarathonis waren Oliver Klar (01:35:32) und Thomas Erhard (01:35:49).

In einer Zeit von 04:04:05 und 04:24:22 kamen beide MTG-Mixed-Staffeln ins Ziel und bestätigten damit die Leistungen der letzten Jahre.

Die anschließende interne Marathonparty konnte, wie in den letzten Jahren, unweit von der Ziellinie entfernt, in der Osteopathie-Praxis von Kooperationspartnerin Tina Ulfig stattfinden. Ein reichlich gefülltes Snackbuffet und Getränke luden bis spät in die Nacht, zum Verweilen im praxiseigenen Hinterhof ein. 
An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an alle Läufer/innen, Trainer, Helfer und Partner. Erst durch das Engagement all dieser konnte der Marathon und die Vorbereitung darauf zu einem solchen Erfolg werden. Ihr seid ein super Team! Im nächsten Jahr auf ein Neues....