29. bis 31. Juli 2016: Die Sieger des MTG-Cups 2016

2016 MTG CUPNach drei tollen Tagen geht der MTG-Cup, ein offened Jugend-Tennis-Turnier mit deutscher Ranglistenwertung, der MTG Blau-Weiss Mannheim mit spannenden Finalen zu Ende.

 

Dabei blieben die Pokale der U21 mit Nastasja Schunk und Felix Riiser bei der MTG Blau-Weiss Mannheim.

 

Bericht des MM vom 02.08.2016:

Tennis:

Schunk und Riiser dominieren

Mannheim. Mit Nastasja Schunk und Felix Riiser haben zwei Lokalmatadore der MTG Blau-Weiß Mannheim beim deutschen Ranglistenturnier um den MTG-Cup jeweils den Pokal in der U 21 gewonnen. Die zwölfjährige Schunk, die mit ihrer Mannschaft Badenliga-Meisterin wurde, machte mit ihren Gegnerinnen kurzen Prozess. Im Viertel- und Halbfinale gab sie nur drei Spiele ab und gewann das Finale souverän mit 6:0 und 6:0. Auch der 15-jährige Riiser gewann zum Auftakt mühelos mit 6:2, 6:1 und 6:1, 6:0. Nach einem hart umkämpften Halbfinale über drei Sätze (4:6, 6:2, 10:7), holte er sich im Finale den Sieg. Beim Stand von 6:4 und 1:0 im zweiten Satz, gab sein Gegner auf. sd

© Mannheimer Morgen, Dienstag, 02.08.2016

 

Die Ergebnisse der Juniorinnen und Junioren finden sich →hier.

Die Ergebnisse der U21 finden sich →hier.

 

In den Klassen U10, U12m, U14m, U14w, U21m und 21w wurden folgende Sieger ermittelt:

 

2016 U21m 2016 U21w
 U21m: 1. Felix Riiser, 2. Ulf Grosseloh, 3. Patrick Szymczak  U21w: 1. Nastasja Schunk, 2. Sofie Schwenkreis, 3. Alma Abazi
 2016 U14m  2016 U14w
 U14m: 1. Henry Tschech, 2. Niklas Riiser, 3. Elias Faulhaber U14w: 1. Leonie Schondelmaier, Sophia Müller, 3. Marlene Förster
2016 U10 2016 U12m
U10: 1. Luis Fleck, 2. Andrej Ljubic, 3. Julian Senck

U12m: 1. Axel Scholl, 2. Leon Ebenhoch, 3. Noah-Ralf Heeb