06. August 2010: MTG Tennis on Tour

Jochen Bertsch scheitert beim "1st International Koblenz Junior Tournament 2010" erst im Halbfinale

Jochen Bertsch von der MTG Blau-Weiss Mannheim erreicht beim internationalen TE-Turnier in Koblenz der Jungs unter 12 mit je einem Satzverlust in der ersten und der dritten Runde das Viertelfinale. Hier schlägt er souverän den Deutschen Philippe Raphael Zehender (6:1, 6:0). Im Halbfinale würde er heute vom ebenfalls Deutschen Patrick Zahraj (6:7, 1:6) gestoppt. Wenn Jochen so weiter macht, müssen wir nicht mehr lange auf einen Sieg bei einem internationalen Turnier warten. Come on Bertel.

Beim gleichen Turnier erreicht unsere Jessica Bludau die zweite Runde, muss sich aber hier klar der Belgierin Estee Widdershoven geschlagen geben. Kopf hoch Jessi.

 

Benjamin Schweizer erreicht beim Top-besetzten internationalen TE-Turnier um den LBS-Cup in Waiblingen (26.07.-01.08.2010) als einziger deutscher mit einer Wildcard gestartet das Viertelfinale gegen den Russen Daniel Pashayan (4:6, 7:5, 12:10) und unterliegt hier dem späteren Sieger Marthew Tanza aus Neuseeland (0:6, 2:6). Beim der Nike-Junior-Tour in Erbach (29.07.2010) gewinnt er nebenbei die Konkurrenz U14. Zur Zeit spielt Benjamin bei einem TE-Turnier U14 in Belgien.

 

Alexander De Lanck gewinnt beim Jugendraglistenturnier in Freiburg (01.08.2010) die Konkurrenz U10.


Jannik Gieße, der ab nächster Saison für die MTG Blau-Weiss Mannheim an den Start geht, gewinnt die Konkurrenz U14 beim Jugendranglistenturnier in Waldorf. 


Katharina Morr siegt beim nationalen-deutschen-jüngsten-Tennisturnier U12 in Lippe (28.07.-01.08.2010) in der Pokalrunde.


Florian Münch hat es beim Ranglistenturnier in Franfurt ins Endspiel geschafft, das er heute bestreitet.

 

Jochen Bertsch, Jannik Gieße und Jessica Bludau bestreiten zur Zeit das ET-Turnier U12 in Koblenz.


Wir gratulieren zu den erreichten Erfolgen und wünschen viel Glück bei den weiteren Turnieren.