Tischtennis

TT Freundschaftspiel MTG IV gegen Bonifaz

Um die „Saure Gurken Zeit“ zu überbrücken, vereinbarten die Jungs unserer 4.Mannschaft ein Freundschaftsspiel gegen die Tischtennisspieler aus der benachbarten DJK St. Bonifatius .

 

 

In aller Freundschaft setzten sich unsere „Profis“ mit 8:5 gegen die ambitionierten Hobbyspieler durch, die an keinen Punktespielen teilnehmen. Danach ging es zur Abkühlung in den Biergarten.

 

Vorbereitung neue Saison 2012/2013

Zur Vorbereitung auf die neue Tischtennis-Saison 2012/2013 trafen wir uns wieder bei Thomas Schaller zum Grillen. Diese Feiern sind ja legendär, sodass sich auch immer einige nicht mehr ganz so aktive Mannheimer Spieler angezogen fühlen. Wie gewohnt hatte Thomas alles toll vorbereitet und so wurde in lockerer Atmosphäre über die kommende Runde diskutiert.

 

Bild: Grillmeister Ralf bei der Arbeit Bilder: Die Diskussion über die Aufstellung der Mannschaften für die neue Runde macht Durstig!!!

 

 

 

Int.TT-Turnier Auer 2012

Auch in diesem Jahr nahmen wir über die Pfingstfeiertage an dem internationalen Tischtennisturnier in Auer/Südtirol teil. Wie immer übernahm Timm Engel im Vorfeld die Organisation. 3 Mannschaften machten sich auf den Weg nach Südtirol und hatten neben dem Tischtennis viel Spaß beim Feiern „drumherum“.

 

 

 

Tischtennis-Bezirksrangliste 2012 in Mannheim

Veranstalter MTG Mannheim erfolgreichster Verein.


In der Sporthalle der Justizvollzugsanstalt Mannheim richteten wir am 22.04.2012 die diesjährige Bezirksrangliste aus. 54 Spieler aller Spielklassen kämpften an 12 Tischen um 8 Startplätze für die nächsthöhere Rangliste und wollten Überraschungssiege gegen höher eingeschätzte Gegner erzielen.


In den meisten Fällen blieben die großen Überraschungen jedoch aus und es gab die erwarteten Favoritensiege. Die nach QTTR-Punkten favorisierten Marco Golla (TTC Weinheim, 1828), Marc Adler (DJK Käfertal, 1756), Erik Winkenbach (TSV Amicitia Viernheim, 1735) und Moritz Müller (MTG Mannheim, 1706) erreichten ohne Niederlage die Qualifikations-Plätze. Der 13-jährige Golla musste in seinem letzten Spiel im 5. Satz jedoch 3 Matchbälle von Peter Haufler abwehren. Unser Bezirksklassespieler war die Überraschung des Turniers, spielte sich in einen Rausch und ergatterte überraschend einen der begehrten Plätze.

 


Die Vorrunde überstand ebenfalls unser Alessandro Bentivegna. Mit Dennis Sorau vom Ladenburger SV gewann er dabei gegen einen höher eingeschätzten Gegner und auch in der Zwischenrunde war er gegen Armin Schieber (ebenfalls Ladenburg) erfolgreich.


In der Endrunde und damit kurz vor dem Ziel scheiterten Roland Eichhorn und Stawrakis Psofidis (beide DJK St.Pius), Lars Hörner (DJK Käfertal) und Alexander Doderer (MTG Mannheim). Alexander machte sein bestes Spiel gegen Golla, musste sich dann aber doch in 1:3 Sätzen geschlagen geben.


Für die nächste Runde in Viernheim qualifizierten sich Moritz Müller, Roman Nagurski, Patrick Merz und Peter Haufler (alle MTG Mannheim), Dominik Stern (SV Rippenweier), Erik Winkenbach (TSV Amicitia Viernheim), Marc Adler (DJK Käfertal) und Marco Golla (TTC Weinheim).

 

TT mini - Meisterschaften 2012

Neckarstadt: In der Erich-Kästner-Schule „Mini-Meisterschaften“ im Tischtennis / Talentsuche mit Spaßfaktor

 

Spannende Duelle mit rasanten Ballwechseln

 

Im Finale der Tischtennis -"mini-Meisterschaften" standen sich bei den Jungen die zehnjährigen Zwillingsbrüder Jan-Luca und Holger Middendorf gegenüber. Jan-Luca setzte sich im dritten und entscheidenden Satz deutlich gegen seinen Bruder durch und belegte den ersten Platz. Bei den zwei teilnehmenden Mädchen sicherte sich Sara Tari den Sieg vor Vivien Huppatz. Die Plätze drei und vier gingen bei den Jungen an Marcel Trump und Damian Maier-Kumpukkattu.

 
Click here to find out more!

Acht mattgrüne Tischtennisplatten füllen die Turnhalle der Erich-Kästner-Schule in der Neckarstadt. Die 16 teilnehmenden Kinder spielen sich warm, während die erwachsenen Begleiter auf Turnbänken Platz nehmen. Durch die belebte Halle schallt das typische Ping und Pong der auf Schläger und Platte treffenden kleinen weißen Bälle. Für einen kurzen Moment herrscht Ruhe, bevor der für das Turnier verantwortliche Matthias Geiger von der Tischtennisabteilung der Mannheimer Turn- und Sportgesellschaft (MTG) die Einteilung der Gruppen bekanntgibt. Die Spieler begeben sich mit den für sie zuständigen Betreuern an die Platten, ab jetzt wird gezählt. Es gibt spannende Duelle mit rasanten Ballwechseln. Die "mini-Meisterschaften" sind eine Aktion des Deutschen Tischtennisbundes (DTTB) und finden seit 1983 jährlich bundesweit statt. In Mannheim richtete die Tischtennisabteilung der MTG die Veranstaltung erstmalig 1990 aus. Nach einer dreijährigen Pause wurde das Turnier in diesem Jahr zum 19. Mal ausgetragen. Teilnehmen dürfen Kinder bis zwölf Jahre, die noch keinen Spielerpass besitzen und bisher an keiner offiziellen Veranstaltung des DTTB teilgenommen haben. Die besten Jungen und Mädchen qualifizieren sich für ein Turnier auf Kreisebene und können es bis ins Bundesfinale schaffen. "Der Spaß am Spiel steht an erster Stelle", betont Matthias Geiger. Die Kinder sollen vor allem einen schönen Tag verbringen. Alle Teilnehmer werden mit kleinen Sachpreisen, gesponsert von der VR Bank Rhein Neckar, belohnt. Die Erstplatzierten freuten sich über neue Tischtennisschläger. "Wir halten natürlich auch nach Talenten Ausschau und freuen uns über neue Gesichter beim Vereinstraining", fügt Matthias Geiger hinzu. Kontakt und Infos: Harald Pechler, Tel. 0621/375493 und 0174/2056885

 

Zur Bildergalerie !!!!!!!!!

 

Quelle: Mannheimer Morgen, Freitag, 03.02.2012

12. - 14.11.2010 Bezirksmeisterschaft

Bei den Bezirksmeisterschaften Rhein Neckar am 12.-14.11.2010 sicherten sich wieder einige Spieler unserer MTG einen Platz auf dem Treppchen.

Erstmals wurde in diesem Jahr keine Kreismeisterschaft, sondern eine Bezirksmeisterschaft der beiden fusionierten Kreise Mannheim und Weinheim ausgetragen.

Den Meistertitel bei den Jungen sicherte sich Jakub Starek. Zusammen mit seinem Vereinskameraden Alexander Doderer, der im Einzel den 3.Platz belegte, holte er sich auch den Titel im Doppel.

Die Meistertitel sicherten sich auch Thomas Schaller/Dirk Schick bei den Senioren I und unser Abteilungsleiter Timm Engel zusammen mit Wagner (DJK Vogelstang) im Wettbewerb Herren C.

 

25.07.2009: Kooperation mit GBG

Am 25.7.2009 fand die erste Veranstaltung in Rahmen der Kooperation zwischen der MTG und der GBG Mannheim statt. Wir betreuten einen Tischtennistisch im Rahmen des Herzogenried-Fests.

Bild: Alexander Doderer begutachtet die Fähigkeiten zweier Festbesucher.