Tischtennis

Tischtennis-Bezirksrangliste 2012 in Mannheim

Veranstalter MTG Mannheim erfolgreichster Verein.


In der Sporthalle der Justizvollzugsanstalt Mannheim richteten wir am 22.04.2012 die diesjährige Bezirksrangliste aus. 54 Spieler aller Spielklassen kämpften an 12 Tischen um 8 Startplätze für die nächsthöhere Rangliste und wollten Überraschungssiege gegen höher eingeschätzte Gegner erzielen.


In den meisten Fällen blieben die großen Überraschungen jedoch aus und es gab die erwarteten Favoritensiege. Die nach QTTR-Punkten favorisierten Marco Golla (TTC Weinheim, 1828), Marc Adler (DJK Käfertal, 1756), Erik Winkenbach (TSV Amicitia Viernheim, 1735) und Moritz Müller (MTG Mannheim, 1706) erreichten ohne Niederlage die Qualifikations-Plätze. Der 13-jährige Golla musste in seinem letzten Spiel im 5. Satz jedoch 3 Matchbälle von Peter Haufler abwehren. Unser Bezirksklassespieler war die Überraschung des Turniers, spielte sich in einen Rausch und ergatterte überraschend einen der begehrten Plätze.

 


Die Vorrunde überstand ebenfalls unser Alessandro Bentivegna. Mit Dennis Sorau vom Ladenburger SV gewann er dabei gegen einen höher eingeschätzten Gegner und auch in der Zwischenrunde war er gegen Armin Schieber (ebenfalls Ladenburg) erfolgreich.


In der Endrunde und damit kurz vor dem Ziel scheiterten Roland Eichhorn und Stawrakis Psofidis (beide DJK St.Pius), Lars Hörner (DJK Käfertal) und Alexander Doderer (MTG Mannheim). Alexander machte sein bestes Spiel gegen Golla, musste sich dann aber doch in 1:3 Sätzen geschlagen geben.


Für die nächste Runde in Viernheim qualifizierten sich Moritz Müller, Roman Nagurski, Patrick Merz und Peter Haufler (alle MTG Mannheim), Dominik Stern (SV Rippenweier), Erik Winkenbach (TSV Amicitia Viernheim), Marc Adler (DJK Käfertal) und Marco Golla (TTC Weinheim).